Eine Herzensangelegenheit
'Eine Herzensangelegenheit' - aktuelles Interview im Garmisch-Partenkirchner Tagblatt 26.09.18
Was ist Rotary?
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Über uns
Willkommen beim Rotary Club Garmisch-Partenkirchen - ein ganz normaler Rotary Club? Einer von 34.000 Clubs weltweit ohne Besonderheiten? Sicher nicht! Wenn Sie mehr über uns und unseren Club erfahren wollen, finden Sie hier die Info unseres Chronisten.

Wir sind mit unseren derzeit 60 Mitgliedern (Stand Oktober 2018) eigentlich ein ganz normaler Rotaryclub wie über 34 000 andere auf der ganzen Welt mit insgesamt 1,2 Millionen Mitgliedern oder wie 53 andere Rotaryclubs in unserem das südwestliche Bayern umfassenden Distrikt 1841 mit zusammen 2722 Mitgliedern auch.

Wir treffen uns jeden Montag in sogenannten Meetings im Wechsel zum Mittags- oder Abendessen und hören einen Vortrag aus den Berufsfeldern unserer Mitglieder oder über aktuelle oder sonst besonders interessante Themen.Wir beobachten die Entwicklungen in unserem örtlichen Umfeld und helfen im Rahmen unserer Gemeindienstarbeit, wo es nötig und möglich erscheint. Die finanziellen Mittel dafür generieren wir aus den verschiedensten Aktivitäten wie Wohltätigkeitskonzerten, Verkaufsaktionen auf dem Weihnachtsmarkt oder anderen örtlichen Festen und natürlich vor allem durch Spenden unserer Mitglieder.  

Dieses regelmäßige Miteinander beschert uns untereinander eine ganz besonders enge und dauerhafte Freundschaft. An dieser lassen wir auch Mitglieder anderer, insbesondere auch ausländischer Rotaryclubs teilhaben, die bei Rotary das Recht haben, die regelmäßigen Meetings jedes anderen Rotaryclubs auf der Welt als stets willkommene Gäste zu besuchen.  

Wir sind aber irgendwie eben auch ein etwas besonderer Rotaryclub, reichen doch unsere Wurzeln ganz weit zurück.  

Paul Harris,ein Rechtsanwalt, hat 1905 in Chicago den ersten Serviceclub dieser Art gegründet. Die Fairness und Wahrhaftigkeit im Umgang miteinander wie gegenüber außenstehenden Dritten und die Verpflichtung zum Dienst an der Gemeinschaft  als Leitmotiv seines Clubs fanden großen Anklang als Gegenpol zum herrschenden Raubtierkapitalismus dieser Zeit. So folgte schnell die Gründung vieler anderer Rotaryclubs dieser Art in den USA, England und vielen Ländern in der westlichen Welt. Es hat aber lange gedauert, bis nach den Wirren und Folgen des 1. Weltkriegs und dank der Aufnahme Deutschlands in den Völkerbund (1926) dann durch Clubgründungen in Hamburg und München 1928 Rotary auch in Deutschland Fuß gefasst hat.

Eben von diesem RC München aus wurde am 16.10.1933 unser Club gegründet.

So sind wir heute der älteste Club im 1841 Distrikt und dort auch der einzige Club aus der Zeit vor dem 2. Weltkrieg.  

In den vier Jahren bis zu der unter dem Druck der NS-Administration im September 1937 erfolgten Selbstauflösung der damals 47 Rotaryclubs in Deutschland haben unsere Gründerväter in vorbildlicher Weise eine Unmenge Kontakte zu anderen Rotariern und Rotaryclubs im In- und Ausland geknüpft. Die im Zuge der deutschen Wiedervereinigung uns wieder zugänglich gewordenen Teile unserer alten Clubdokumente aus der Vorkriegszeit geben davon in reichlichem Maße Zeugnis.  So verzeichnet der zufällig komplett erhaltene Jahresbericht unseres Clubpräsidenten 1936/37 für alle 48 Meetings eines rotarischen Jahres zusammen 131 inländische und 29 ausländische rotarische Gäste. Auch in der Zeit, während der Rotary in Deutschland offiziell nicht mehr existieren konnte, trafen sich die früheren Mitglieder unseres Clubs im Geheimen immer wieder und pflegten ihre Freundschaft, sodass bereits am 28. Juni 1946 in Anwesenheit des US Stadtkommandanten von Garmisch-Partenkirchen ein erstes rotarisches Nachkriegstreffen in unserem historischen Gästebuch aus dem Jahre 1934 dokumentiert ist.        

Bei dieser traditionellen Ausrichtung unseres Clubs als Gastgeber für viele Rotarier aus dem In- und Ausland nimmt es nicht wunder, dass bereits 1956 der RC Garmisch-Partenkirchen als einer der ersten in Deutschland Mitglied einer aus vier europäischen Rotaryclubs bestehenden Kontaktkette geworden ist, deren Mitglieder sich im jährlichen  Wechsel jeweils am Sitz eines der vier Clubs für mehrere Tage trafen.

Mit diesen rotarischen Freunden aus Newport (GB), Vernon (F) und Wavre (B) haben in inzwischen über 60 Jahren nicht nur wir Clubmitglieder viele schöne Stunden in allen vier Ländern verbringen dürfen, sondern auch unserer Jugend in regem Austausch die Gastländer näher bringen können. Wir haben mit diesen Kontaktclubs in all den Jahren in vielen Aktionen mit großem finanziellen und logistischen Aufwand entsprechend unserer Gemeindienstverpflichtung Hilfe vor Ort in allen vier Ländern leisten dürfen.

Aber auch im lokalen Umfeld versuchen wir in verschiedenen, teils mehrjährigen Projekten, aber besonders bei plötzlich auftretenden Notfällen im Rahmen unserer Möglichkeiten Hilfe zu leisten.  

Rotary als ursprünglich reiner Herrenclub hat sich vor bald 30 Jahren auch für berufstätige Damen geöffnet, was seither insbesondere bei Clubneugründungen zu einem recht hohen Frauenanteil geführt hat. Auch ein hier etwas zögerlicher Traditionsclub wie der unsere ist inzwischen diesbezüglich jedenfalls auf einem guten Weg. 

(Dr. Peter Aumüller, Notar a.D.  und Mitglied seit 1981)

Lesen Sie hier weiter...
Neues aus dem Club
Tagblatt berichtet über 85. Geburtstag
Hilfe die die Welt verändert
Das Garmisch-Partenkirchener Tagblatt berichtet am 15.11.2018 über die Spende an die KJE anlässlich des 85. Geburtstags des Rotary Clubs Garmisch-Partenkirchen
Das Garmisch-Partenkirchener Tagblatt berichtet am 15.11.2018 über die Spende an die KJE anlässlich des 85. Geburtstags des Rotary Clubs Garmisch-Partenkirchen ...
Hilfe, die die Welt verändert ROTARY CLUB Rückschau und Spende zum 85-jährigen Bestehen Garmisch-Partenkirchen – Wenn man Geburtstag feiert, lädt man Gäste ein und bereitet ihnen ein schönes Fest. Feiert ein Serviceclub, wie der Rotary-Club Garmisch-Partenkirchen, unterstützt er Hilfsbedürftige – getreu dem Jahresmotto „be the inspiration – sei die Inspiration“. Ein Projekt, dem sich die hiesigen Vertreter mit denen weltweit verschrieben haben, ist der Kampf gegen Kinderlähmung. Daneben fördern die Rotarier aber auch stets Projekte vor Ort. Vor 85 Jahren hatte sich der Club auf Münchner ...

Peter Aumüller erhält PHF plus 2
Peter Aumüller wird geehrt
Präsident Schackmann hob in seiner Laudatio für Peter Aumüller den unermüdlichen Einsatz auch für die Aufarbeitung der Geschichte des RC GaPa hervor.

Eine Herzensangelegenheit
Interview mit Präs. Schackmann
Seine Rotary-Präsidentschaft hat Stefan Schackmann unter das Motto „Pflege in guten Händen“ gestellt. Er ist Experte in diesem Metier.

Rotary spendet Ruhebänke im Klostergarten
Bund-Naturschutz-Garten Ettal
Das Alpinum wurde anlässlich der Ausstellung Mythos Bayern vom Bund Naturschutz in Bayern e.V (BN) im Kloster errichrtet.

RC Garmisch Partenkirchen unterstützt Nepal
3.000 EUR für die Nepalspende
Bereits zum fünften Mal startete Annemie Habersetzer zum Amppipal Hospital in Nepal zur Unterstützung der dortigen Ärzte und Krankenschwestern

Pflegekritiker Fussek klärt auf
Aktuelle Pflegesituation
Schonungslos, klar, deutlich und direkt spricht Fussek die Zustände in manchen Pflegeheimen an und zeigte Wege aus dem Dilemma auf.

Besuchsdienst - eine Idee für Rotary?
Auftaktveranstaltung 'Pflege'
Henning Löffler, Fachdienstleiter 'Leben im Alter' im Caritas Zentrum Garmisch-Partenkirchen stellt mögliches Konzept zum Besuchsdienst vor

"Pflege in guten Händen" - Klosterfeststand
Klosterfest ein voller Erfolg
Gemeinsam waren die Caritas und der RC GaPa mit einem Infostand rund um das Thema 'Pflege in guten Händen' am Klosterfest in Ettal am 14. und 15.07.2018 dabei!

Srefan Schackmann neuer Präsident 2018/2019
"Be the Inspiration"
„Ist es wahr? Ist es fair für alle Beteiligten? Wird es Freundschaft und guten Willen fördern? Wird es dem Wohl aller Beteiligten dienen?“

PHF für Dr. Rainer Pannhausen
Ehrung auch für "Reiseleitung"
Der Paul-Harris-Fellow wird Dr. Rainer Pannhausen anlässlich der Ämterübergabe vom scheidenden Präsidenten Manfred Läng verliehen

Steffi Deutinger im RC GaPa aufgenommen
Club verjüngt sich
Steffi Deutinger und Dieter Deutinger umrahmen den RC GaPa als Mitglieder mit der kürzesten Dauer der Mitgliedschaft und der längsten Dauer der Mitgliedschaft

Alexander Huhn als "incoming president"
A. Huhn erhält Vize-Amtskette
Alex Huhn macht sich als als Vize startklar und trägt schon mal die "kleine Amtskette"

Kontakttreffen 2018 - 10. bis 13. Mai 2018
...mit Freunden in GaPa
Vom 10. - 13.5.18 treffen sich in Garmisch-Partenkirchen fünf Rotary Clubs aus Europa zu ihrem jährlichen Kontaktkettentreffen. Dieses Jahr mit 2 neuen Clubs!

Bild des Tages
Geldsegen für Caritas-Zentrum
Da kommt Freude auf bei den Caritas-Mitarbeitern (ab 2. v. l.) Franz Seimel und Eva Höger: Von Stefan Schackmann (l.) und Präsident Manfred Läng vom Rotary-Club

Weihnachtsgeschenke
Geben ist seliger denn nehmen
Vizepräsident Stefan Schackmann und Dr. Rainer Pannhausen Weihnachtsgeschenke für die Kinder des Hauses „Tusculum“ an Stephan und Anja Sulzgruber

Theaterprojekt am 12.03.2016 - Rückblick
ANDERS als du GLAUBST
...eine Annäherung zum aktuellen Flüchtlingsthema einmal von einer etwas anderen Seite. 12.03.2016, 20.00 Uhr Richard-Strauß-Saal

Besuch des Governor Paul Waning
Besuch des Governors Waning
Der Präsident unseres Rotary Clubs, Wolfgang Utz und Distriktgovernor Paul Waning sind sich über die Zusammenarbeit bei den geplanten Projekten einig

Besuch der höchsten Baustelle Deutschlands
Neubau der Eibseeseilbahn
Ehrfurcht gebietend überragt der gewaltige Kran den Gipfel. Anhand eines Plans werden technische Details, Herausforderungen und Lösungen erläutert.

3500 Euro für Kinder in Nepal
3500 Euro für Kinder in Nepal
„Gesundheitliche Hilfe für die Dritte Welt ist sehr wichtig"

"Das Graseck- my mountain hideway"
Rotary besucht das GRASECK
Der Rotary Club Garmisch-Partenkirchen verschafft sich einen persönlichen Eindruck vom GRASECK
MEHR ANZEIGEN
TERMINE
Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
19.11.2018
19:30
Garmisch-Partenkirchen
Hotel Zugspitze
"150 Jahre Steinkohle-Bergbau- Ende einer Ära". Frd. Pit Schedtler
24.11.2018
Garmisch-Partenkirchen
Richard-Strauß-Platz Gap
Karitativer Christkindlmarkt
24.11.2018
9:00 Uhr
Distrikttermin
NN
Präsidenten Halbjahresgespräch der Regionen Fünf-Seen-Land / Oberland / Pfaffenwinkel-Werdenfelser Land
26.11.2018
18:00
Garmisch-Partenkirchen
Clublokal
3.Vorstandssitzung
26.11.2018
19:30
Garmisch-Partenkirchen
Hotel Zugspitze
Mitgliederversammlung mit Neuwahlen
01.12.2018
9:00 Uhr
Distrikttermin
NN
Präsidenten Halbjahresgespräch der Regionen Augsburg-Land / Schwaben-Donau / Isar-Donau
03.12.2018
12:30
Garmisch-Partenkirchen
Hotel Zugspitze
Plaudermeeting
05.12.2018
Distrikttermin
Memmingen
Past Governor Meeting Distrikt 1841
07.12.2018
16:00 Uhr
Distrikttermin
Akademieräume Augsburg
Distrikt Beiratssitzung
10.12.2018
18:00
Garmisch-Partenkirchen
Pfarrkirche St.Martin
Ökumenischer Gottesdienst. Anschließend Adventsfeier im Gasthof "Zur Schranne" mit P+IW
17.12.2018
19:30
Garmisch-Partenkirchen
Hotel Zugspitze
Karl Bruckmaiers Weihnachtsgeschichten
PROJEKTE DES CLUBS
Hospitz Exil-Tibetaner
Hospitz Exil-Tibetaner
Neues aus dem Distrikt 1841
Governor 2018/2019
HANS-PETER SONNENBORN
Unser Governor im Distrikt vom RC PFAFFENHOFEN/ILM
Governor 2018/2019
HANS-PETER SONNENBORN
Unser Governor im Distrikt vom RC PFAFFENHOFEN/ILM
DIKO 2018
Übergabe des Governorstabs
Jürgen Horvath (li.) Hat den Governor-Stab an Hans Peter Sonnenborn weitergegeben.

DIKO 2018
Übergabe des Governorstabs
Jürgen Horvath (li.) Hat den Governor-Stab an Hans Peter Sonnenborn weitergegeben.
Hilfsprojekte unserer Clubs
Humanitäre Projekte
Unsere Clubs realisieren seit Jahrzehnten eine Vielzahl von humanitären Projekten lokal und international. Ein Ausschnitt dieser Projekte stellen wir vor:

Hilfsprojekte unserer Clubs
Humanitäre Projekte
Unsere Clubs realisieren seit Jahrzehnten eine Vielzahl von humanitären Projekten lokal und international. Ein Ausschnitt dieser Projekte stellen wir vor:
Die Rotary Clubs im Distrikt 1841
Aktuell gibt es 54 Rotary Club
Im Distrikt 1841 organisieren sich 54 Rotary Clubs in 9 Regionen.
Die Rotary Akademie
Wissensvermittlung bei Rotary
Die Rotary-Akademie ist Kommunikationszentrale und zentraler Veranstaltungsort der Distrikt 1841 und 1842.
Rotary Image Film - Distrikt 1841
Rotary in der Region im Film
In dem ca. 3 min kurzen Filmbeitrag wird Rotary im Distrikt 1841 mit seinen sozialen Projekten in der Region und Weltweit sowie Rotaract kurz vorgestellt.
Rotary Magazin
Hilfe zur Selbsthilfe haben sich viele Clubs auf die Fahnen geschrieben, gerade wenn sie in Entwicklungsländern aktiv werden.
Hilfe zur Selbsthilfe haben sich viele Clubs auf die Fahnen geschrieben, gerade wenn sie in Entwicklungsländern aktiv werden.
Kaum jemand weiß, was Rotary ist und wie viel Rotarier bewirken. Clubs sollten daher auf ihr Engagement aufmerksam machen.
Kaum jemand weiß, was Rotary ist und wie viel Rotarier bewirken. Clubs sollten daher auf ihr Engagement aufmerksam machen.
Das schwindende Vertrauen der Bürger in ihr Rechtssystem - und was das für Folgen hat
Noch immer verhungern Menschen in aller Welt. Rotarier versuchen ein Umdenken anzustoßen und Hilfsprojekte zu initiieren.
In dieser reichen Welt gibt es noch viele Hilfsbedürftige. Rotarier arbeiten auf allen Ebenen zusammen, um die Not zu lindern.
RI-Präsident Barry Rassin ist schon ziemlich aufgeregt, was im Juni auf "seiner" Convention passieren wird. Die Infos HIER.
Nach der erfolgreichen Premiere gehen die Santas in Bielefeld in diesem Jahr erneut für den guten Zweck laufen. Der Erlös soll für Schulranzen verwendet werden.
Bad Homburger Rotarier ermöglichen 700 syrischen Flüchtlingskindern Schulausbildung im Libanon.
KONTAKT
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich gern über dieses Kontaktformular an den Rotary Club Garmisch-Partenkirchen. Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.
Wie dürfen wir Sie persönlich ansprechen?
Um Ihnen antworten zu können, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.
Worum geht es genau?
Beschreiben Sie uns bitte Ihr Anliegen.
Durch anhaken der nachfolgenden Checkbox "Zustimmung Datenverarbeitung" bestätigen Sie, dass Sie die unten unter DATENSCHUTZ verlinkte Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und dass die von Ihnen eingegebenen Daten und Inhalte zur Beantwortung Ihrer Anfrage von uns weiterverarbeitet und gespeichert werden dürfen.
Das Absenden des Kontaktformulars ist ausschliesslich nach Zustimmung zur Datenverarbeitung möglich.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit an die unten unter IMPRESSUM stehende E-Mail-Adresse widerrufen.

Sie müssen der Verarbeitung Ihrer Daten vor der Absendung des Kontaktformulars zustimmen!
Meeting plan
Montags 19.30 Uhr (1. Montag 12.30 Uhr) im Hotel Zugspitze, Garmisch,Klammstr. 19, T. 90 10
×
×
PASSWORT VERGESSEN

Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine separate E-Mail mit einem Bestätigungslink.

×